Kinder - Orgeltag am 24. Oktober

Weitere Informationen
Unsere Intention:
Die Orgel ist ein faszinierendes Instrument und seit Jahrhunderten aus evangelischen und katholischen Kirchen nicht mehr wegzudenken. Sie sind oft imposant mit ihren riesigen Pfeifen, dazu reich verziert und schon deshalb beeindruckend. Aber ihre vielfältigen klanglichen Möglichkeiten machen sie erst recht zur „Königin der Instrumente“, wie sie auch genannt wird.
An diesem „Kinder-Orgeltag“ möchten wir Ihren Kindern dieses erstaunliche Wunderwerk der Technik etwas näherbringen, ihre Neugier wecken und ihnen Gelegenheit geben, mit der „Königin der Instrumente“ auf Tuchfühlung zu gehen.
Dazu haben wir uns ein interessantes und abwechslungsreiches Programm überlegt, das darin mündet, dass wir alle gemeinsam auf selbstgebastelten echten Orgelpfeifen Musik machen.

Stichwort „Corona“:
Die Corona-Pandemie stellt auch uns als Team des „Kinder-Orgeltages“ vor Herausforderungen, die zu meistern sind. Dafür haben wir uns ein Hygiene-Konzept überlegt, das Ihren Kindern und uns größtmöglichen Schutz vor einer Covid-19-Infektion bietet und einen solchen „Kinder-Orgeltag“ dennoch möglich macht.

Deshalb bitten wir Sie, Folgendes zu beachten und zur Kenntnis zu nehmen:

• Es gelten die allgemeinen Corona-Hygienevorschriften (Maskenpflicht in Gebäuden, Abstand, Händewaschen /-desinfektion, Husten- + Nies-Etikette)
• Bitte geben sie Ihrem Kind zwei Mund-Nasen-Masken mit.
• Kinder mit Atemwegsinfekten (Erkältung, Halsschmerzen, Heiserkeit, Husten, …) oder anderen Krankheitszeichen, die auf eine Covid-19-Infektion hindeuten könnten, dürfen leider nicht am Kinder-Orgeltag teilnehmen.
• Wir werden jeweils in zwei kleinen Gruppen zu max. 8 Kindern parallel in verschiedenen Räumen arbeiten: zwei Gruppen ab 9.00 Uhr, zwei Gruppen ab 14.00 Uhr.
• Sofern es nicht regnet, wird es auch Phasen geben, zu denen wir nach draußen gehen; bitte ziehen Sie Ihrem Kind entsprechende Kleidung an.
• Die maximale Teilnehmerzahl ist auf 32 Kinder begrenzt. Die Teilnehmer-plätze werden nach Reihenfolge der Anmeldungen vergeben. Bei Bedarf wird eine Nachrückerliste geführt.
• Den Teilnehmerbeitrag geben Sie Ihrem Kind bitte in einem verschlossenen Briefumschlag mit Namen zum Kinder-Orgeltag mit.
• Als Verpflegung bekommt jedes Kind einen „Fressbeutel“ mit einzeln verpackten Kleinigkeiten für den kleinen Hunger zwischendurch sowie eine mit Namen gekennzeichnete Flasche mit Schorle oder Wasser.
• Bitte teilen Sie uns hierfür auch mit, falls Ihr Kind Lebensmittelunverträglich-keiten hat, damit wir entsprechend einkaufen können.
• Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.
• Bitte geben Sie ihrem Kind auch einen Bastel- / Mal-Kittel oder Ähnliches mit, damit beim Basteln, Malen und beim Pfeifenbau die Kleidung vor Leim und Farbe geschützt wird.
• Die Teilnahme ist nur möglich nach vorheriger Anmeldung, spätestens bis zum 20. Oktober 2020.
• Für die Anmeldung nutzen Sie bitte den Abschnitt in diesem Faltblatt, den Sie mir per Post schicken oder als Foto per E-Mail senden können.
>> Postadresse: Propsteikantorin C. Winkler
St.-Andreas-Weg 2
38226 Salzgitter
• Bitte geben Sie außerdem mit an, an welchem Arbeitsblock Ihr Kind teilnehmen kann: 1. Block von 9 – 13.00 Uhr, 2. Block von 14 – 18.00 Uhr. Je nach Teilnehmerzahl werden nur einer oder zwei Arbeitsblöcke angeboten.